Stinkyboard

Hier kann jeder die Hardware vorstellen, die er zum Zocken nutzt.

Moderatoren: Shinigami, HerrMatthias

Benutzeravatar
XploD.Ing
Man in Black
Beiträge: 617

Stinkyboard

Beitrag#1 » Mi 16. Sep 2015, 09:35

In letzter Zeit hört man ja recht viel vom Stinky Board, deswegen hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht meinerseits:

Bild
Stinkyboard, im Vergleich zu einem Schuh, Größe 43.

Größe:
Ich war doch recht erstaunt, wie klein das Board ist. Mit beiden Füßen wird's doch schon knapp. Wenn man allerdings die richtige Position gefunden hat, geht das Schalten dafür richtig gut...

Funktion:
Das Board ist eigentlich nichts anderes, als eine Tastatur mit vier Tasten. Diese Tasten werden über eine Wippe betätigt.
Dabei kann man eine Taste problemlos drücken, bei zwei aneinanderliegenden (z.B. vorne und rechts) wird es schon etwas problematischer, da man die Zonen genau treffen muss.
Gegenüberliegende Tasten kann man nicht gleichzeitig betätigen.

Meine Nutzung in Star Citizen:
Vorne: Strg-W -> Toggle min/max speed
Rechts: E -> Strafe right
Links: Q -> Strafe left
Hinten: S -> Strafe back

Funktioniert eigentlich ganz gut, aber ich bin mit dem linkshändigen Joystick beim Strafen flexibler und schneller. Min/Max Speed habe ich auch als Voice Attack Kommando, da man es nicht so oft braucht.
Strafe back funktioniert aktuell richtig gut, um auf Abstand zu einer Gatling-Hornet zu bleiben und diese auf 2 km mit den Lasern zu zerlegen...

Alternativ kann man hier auch die Tasten Num2/4/6/8 zum Schildverstellen verwenden. Funktioniert hervorragend, und spart beim Spielen mit der Tastatur das Umgreifen während des Fliegens...

Resumé:
Für das bischen Funktion doch recht teuer.
Wer darüber nachdenkt, sich Fußpedale zur HOTAS Unterstützung zu kaufen (qualitiv hochwertige fangen so ab 200€ an), der kann hier durchaus etwas Geld sparen, da Verarbeitung und Handling durchaus überzeugen.
Wer eh eh mit der Tastatur spielt und noch reichlich freie Tasten zur Verfügung hat, der wird dieses Board nicht wirklich benötigen.
Gerade am Anfang, wenn's ungewohnt ist mit den Füßen zu spielen, ist man mit Voice Attack manchmal schneller als mit dem Stinkyboard... Aber das gibt sich mit der Zeit, hoffe ich :-)
Bild

Benutzeravatar
Janmaster
Star Citizen
Beiträge: 304

Re: Stinkyboard

Beitrag#2 » Mi 16. Sep 2015, 10:37

Danke für deinen Erfahrungsbericht! Mal abwarten was da noch so alles kommt in der nahen Zukunft.

Benutzeravatar
Kalumet
Man in Black
Beiträge: 585
Kontaktdaten:

Re: Stinkyboard

Beitrag#3 » Mi 16. Sep 2015, 17:30

:thumbup:

Ach ich verzichte auf das Teil... hab keine Lust mir nach jeder Benutzung die Füße zu waschen.
Bild

Benutzeravatar
Antrax_AUT
Star Citizen
Beiträge: 7

Re: Stinkyboard

Beitrag#4 » So 6. Mär 2016, 22:40

richtig cooles teil hab es mir auch vor ein paar monaten gekauft
benutze es zum strafen
intel i5 4690k / 4,5 ghz
Avexir Blitz 1.1 MSI GD-Gaming, DDR3-1600, CL9 - 16 GB
Gigabyte g1.sniper z97 Mainboard
Gigabyte GeForce GTX 970 Gaming G1
Razer Anansi Gaming Keyboard
Razer Blackshark Headphone
Razer Hex
Voice Attack
Stinkyboard

Benutzeravatar
XploD.Ing
Man in Black
Beiträge: 617

Re: Stinkyboard

Beitrag#5 » Mo 7. Mär 2016, 08:22

XploD.Ing hat geschrieben:Strafe back funktioniert aktuell richtig gut, um auf Abstand zu einer Gatling-Hornet zu bleiben und diese auf 2 km mit den Lasern zu zerlegen...

Mein Gott, ist das lange her... Wer nutzt denn heute noch Laser (ausser Noobs) :lol: :lol: :lol:

Mittlerweile benutze ich es zum Ziele Auswählen (friendly vor/zurück und Gegner vor/zurück)
Bild

Benutzeravatar
JacktRipperT
Man in Black
Beiträge: 223
Kontaktdaten:

Re: Stinkyboard

Beitrag#6 » Mo 7. Mär 2016, 22:22

Hab ja des Teil auch und fands auch recht teuer im Bezug auf Funktion, aber ich wollte nie damit strafen etc. Sondern Tasten erweitern die man mal schnell braucht. Hab zb. max und min schub drauf . Dafür ist es ganz nice
Bild

Zurück zu „Hardware-Guide“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Anmelden  •  Registrieren