Für uns "Sternen Kinder" eventuell interessant? /Stellarium 0.14.1 - Virtuelles Planetarium

Wenn's nirgends sonst passt - Hier schon...

Moderatoren: Shinigami, HerrMatthias

Benutzeravatar
Askin
Man in Black
Beiträge: 279

Für uns "Sternen Kinder" eventuell interessant? /Stellarium 0.14.1 - Virtuelles Planetarium

Beitrag#1 » Mi 23. Dez 2015, 16:58

Huhu,

wollte mal fragen, ob das jemand schon von euch ausprobiert hat ? Werde es mir mal die Tage runterziehen und sehen was es kann.

Gruss Askin
Askins Rig :
- CPU MOS Technology 6510 @ 0,985 MHz
- GPU VIC II (320 × 200, 16 Farben, Sprites)
- Speicher 64 KB
- Soundchip SID 6581 (3× Osc, 4× Wave, Filter, ADSR, Ring)
- Spiele 170-KB-Disketten, Tonkassetten

Bild

Benutzeravatar
Kalumet
Man in Black
Beiträge: 585
Kontaktdaten:

Re: Für uns "Sternen Kinder" eventuell interessant? /Stellarium 0.14.1 - Virtuelles Planetarium

Beitrag#2 » Do 24. Dez 2015, 01:47

Klar, kenne ich, ist auch ganz brauchbar um ein kurzes Seeing zu Planen, ist eher schlicht und einfach gehalten.
Das mit Abstand beste "Planetarium" auf dem PC das ich kenne ist"World Wide Telescope" http://www.worldwidetelescope.org/ von "Microsoft", ist echt genial. Da werden die Daten von den Großteleskopen verwendet und man kann sich das All auch in verschiedenen Frequenzen (Infrarot usw) anschauen und mit der Maus oder noch einfacher mit dem Joypad durch unser Sonnensystem (oder in anderen Galaxien) herumreisen.

Was mir besonders gefällt, ist daß es eine Riesige Comunity gibt die neue Inhalte (die man mit dem Programm erstellen kann) produziert und man diese ganz einfach hinzufügen kann, man kann sich z.B. Filme (zwischen wenigen Sekunden bis Stunden) zu bestimmten Themen wie Nebel, Galaxien oder wie ein Stern entsteht, anschauen. Da gibt es wirklich alles, vom (mein Liebling) 10 jährigen der kontinuierlich neue Folgen herausbringt, bis zum Nobelpreisträger der sehr komplexe Inhalte zu vermitteln versucht :mrgreen: , da ist für jeden was dabei.
Oder man kann sich die Landeplätze von zig Sonden die auf Mond Mars oder sonstwo gelandet sind ansehen, man befindet sich in third person über der Sonde und kann sich dann um 360 Grad drehen und sich die Umgebung ansehen.
Und das ist alles nur ein Bruchteil von dem was man damit so alles machen kann, ist echt super, ist eicht zugänglich und die Qualität ist der Wahnsinn, finde ich zumindest.

Wenn Du möchtest, mach ich mit Dir eine kurze Einführung per TeamViewer ;)

Hier ein YT-Video von der WWT-Seite https://www.youtube.com/watch?v=_FMmOjjlI8o

Gruß Kalumet
Bild

Benutzeravatar
angryBOT
Star Citizen
Beiträge: 617

Re: Für uns "Sternen Kinder" eventuell interessant? /Stellarium 0.14.1 - Virtuelles Planetarium

Beitrag#3 » Do 24. Dez 2015, 07:40

Danke für die Tipps! Wird gecheckt :)
Bild

Zurück zu „Small Talk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Anmelden  •  Registrieren